KükenTagebuch | Tag 27: Raus in die Natur!

Was verändert sich eigentlich in so geregelten Tagesabläufen? Nun ja die Kacke wird mehr, aber dafür fallen nach und nach Kleinigkeiten weg. Die ältesten Küken wiegen wir zum Beispiel nicht mehr jeden Tag, denn anfassen lassen mögen sie sich gar nicht mehr gerne.

Seit einigen Tagen gehen wir mit den Großen schon raus auf die Wiesen/Äcker und für mich ist es sehr aufregend, alle 19 Küken im Auge zu behalten. Vor allem gibt es ein paar spezielle Kandidaten, die einfach nicht zurück wollen. Draußen ist es doch am schönsten!

Obwohl nur wenige auseinander, ist der Größenunterschied gewaltig. 2x Gelb (25 Tage alt) und Weiß-Grün (20 Tage alt)

Obwohl nur wenige Tage auseinander, ist der Größenunterschied gewaltig. 2x Gelb (25 Tage alt) und Weiß-Grün (20 Tage alt)

Meist macht meine Kollegin die Laufrunde von momentan bis zu 2 Stunden und seit heute nimmt sie sogar alle mit. Das heißt, sie behält 48 Großtrappen im Auge, wovon die großen auch schon 3 Meter weit fliegen können! Aber wenn man sie in der Natur sieht, ist man einfach nur stolz und beeindruckt. Auf einmal fliegen sie los, fressen selbständig Käfer und rupfen Kräuter, wer hat ihnen das gezeigt?

 

Das könnte Dich auch interessieren...